Verabschiedung Berufschüler*innen

Am 20. Dezember 2021 wurden die Auszubildenden der nachfolgenden Abteilungen nach erfolgreicher Berufsschulabschlussprüfung aus der Berufsschule entlassen.

Abteilung Elektro- und Informationstechnik

Insgesamt haben 64 Auszubildende die Berufsschulabschlussprüfung erfolgreich bestanden. Die Berufe gliedern sich auf in „Elektroniker für Automatisierungstechnik“, „Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik“, „Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme“, „Elektroniker für Geräte- und Systeme“ sowie „Mechatroniker“. Folgende Schüler wurden für besondere Leistungen geehrt:

Preis:

Marek Finken – Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Aaron Großkopf – Elektroniker für Automatisierungstechnik

Arthur Krause genannt Barmann – Elektroniker für Geräte und Systeme

Sebastian Weiler – Elektroniker für Geräte und Systeme

Lob:

Alldinger Finn – Elektroniker für Automatisierungstechnik

Mika Häuser – Elektroniker für Automatisierungstechnik

Toni Kipcic-Suta – Elektroniker für Geräte und Systeme

Im Juli 2021 haben bereits 8 Auszubildende aus diesem Jahrgang die vorgezogene Berufsschulabschlussprüfung erfolgreich bestanden. Davon wurden 5 Auszubildende mit Preis bzw. Lob geehrt.

Abteilung Installations- und Metallbautechnik

Insgesamt haben 38 Auszubildende die Berufsschulabschlussprüfung bestanden. Die Berufe gliedern sich auf in „Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“ sowie „Metallbauer – Konstruktionstechnik“. Folgende Schüler wurden für besondere Leistungen geehrt:

Lob:

Patrick Fuhrmann – Metallbauer – Konstruktionstechnik

Raffael Oberst – Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Preis:

Gedeon Köhler – Metallbauer – Konstruktionstechnik

Jonathan Tebbe – Metallbauer – Konstruktionstechnik

Im Juli 2021 hat bereits ein Auszubildende aus diesem Jahrgang die vorgezogene Berufsschulabschlussprüfung erfolgreich bestanden und wurde mit einem Lob geehrt.

Zusatzprogramm Fachhochschulreife:

Insgesamt haben 12 Absolventinnen und Absolventen während ihrer Berufsausbildung das Zusatzprogramm der Fachhochschulreife besucht und die Fachhochschulreife bestanden. Es gab zwei Belobigungen.

Drei Absolventinnen und Absolventen haben mit einer dreijährigen Ausbildung das Fachhochschulreife-Zeugnis schon im Juli 2020 erhalten.

Die Schulleitung wünscht allen Absolventen einen guten Start ins Berufsleben und viel Erfolg für Ihren beruflichen Werdegang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.