Technisches Gymnasium

Das Technische Gymnasium an der Balthasar-Neumann-Schule 1 führt in einem dreijährigen Bildungsgang zur Allgemeinen Hochschulreife. Diese berechtigt zum Studium aller Fächer im gesamten Bundesgebiet.
(TG-Info-Broschüre)

Die Anmeldung erfolgt ab/für 2019 "ONLINE" unter folgender Adresse:

www.schule-in-bw.de/bewo

Weitere Informationen über das ONLINE-Anmeldeverfahren finden Sie auch unter:

Flyer BewO  und
Infoblatt BewO

Aufgenommen werden können Absolventinnen und Absolventen der Realschulen, Werkrealschulen oder Berufsfachschulen mit einem mittleren Bildungsabschluss beim Vorliegen der erforderlichen Notenschnitte.

Ebenfalls aufgenommen werden können Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus dem neunjährigen Gymnasium, mit einem Versetzungszeugnis in Klasse 11, bzw. Schülerinnen und Schüler aus dem achtjährigen Gymnasium, mit einem Versetzungszeugnis in Klasse 10. 

Ferner können aufgenommen werden Absolventinnen und Absolventen der 10ten Klassen der Gemeinschaftsschulen.
Die Aufnahmevoraussetzungen richten sich dabei nach der bisherigen Vorbildung:
- Realschulabschluss (M-Niveau) oder
- Versetzung in die Oberstufe der Gemeinschaftsschule (E-Niveau).

Am Technischen Gymnasium Bruchsal werden die folgenden Profile angeboten:

  • Mechatronik (früher Technik)
  • Informationstechnik
  • Gestaltungs- und Medientechnik

Inhalte der berufbezogene Fächer der Profile finden Sie (hier).

Der Abteilungsleiter bzw. der Fachbereich wird von Herrn OStR Walter Kastner als Oberstufenberater unterstützt.

Neben den Informationsveranstaltungen für Eltern und Schüler/innen zum Technischen Gymnasium vor der evtl. Anmeldung werden die Schülerinnen und Schüler zu Beginn der Schulzeit im sogenannten "11er-rein-Programm" eingeführt und unterstützt.
Das Technische Gymnasium führt in der Regel - sofern von den Schülerinnen und Schülern gewünscht - in den Eingangsklassen ein Schullandheimaufenthalt (z.B. Ski- oder Snowboardfahren oder Segeln im Ijsselmeer) und in der Jahrgangsstufe (1) eine Studienreise (Städtereise) durch.
Daneben haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit im Rahmen des Unterrichts an Wettbewerben (z.B. Planspiel Börse und einige andere) teilzunehmen, die teilweise mit attraktiven Preisen honoriert werden und für spätere Bewerbungen hilfreich sein können.
 

Besondere Angebote

Neben den Wahlfach Sondergebiete der Technik bietet unser TG Bildende Kust im Wahlpflicht- bzw. Wahlbereich an.
Die BNS 1 ist im Bereich des TGs eine der wenigen sog. "M.I.N.T. - Schulen". (M = Mathematik, I = Informatik, N = Naturwissenschaften, T = Technik). 
Schülerinnen und Schüler wurden bisher im MINToring - Programm sowohl in den letzten beiden Schuljahren als auch im ersten Studienjahr gezielt unterstützt. Künftig erfolgt die Unterstützung im letzten Schuljahr sowie in den beiden ersten Studienjahren.
Der Schwerpunkt der derzeitigen "M.I.N.T.-Unterstützung bezieht sich auf das Studium "Lehramt an Beruflichen Schulen".
Mit MINToring verfolgt die Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRSCHAFT BW gemeinsam mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und in Kooperation mit regionalen Wirtschaftspartnern das Anliegen, mehr junge Menschen für die MINT-Fächer zu begeistern, ihr Interesse daran zu festigen und zur Aufnahme eines entsprechenden Studiums zu motivieren.

Zu Beginn des Schuljahres 2011/2012 startete das Projekt "Schüler/innen helfen Schüler/innen". Dabei werden Schüler/innen insbesondere in den Eingangsklassen im Fach Mathematik von Schüler/innen mit guten bis sehr guten Leistungen in der Jahrgangsstufe 2 unterstützt. Einerseits besteht hiermit ein sehr kostengünstiges Nachhilfeangebot und andererseits können Schüler/innen ihr Taschengeld aufbessern. Bei entsprechender Nachfrage wird das Projekt auf weitere Fächer ausgeweitet.

Stand: 10.12.2018

 

Professionelles Bewerbungstraining in der Zweijährigen Berufsfachschule

 

Studentinnen der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg bringen der Schülerschaft
das Thema "Steuern" näher

 

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2018
3. Kammersieger im Bereich SHK

 

 

7 Gründe zum Besuch unserer Zweijährigen Berufsfachschule - mehr als nur ein Mittlerer Bildungsabschluss

 

 

 

---------------------------