Installations- und Metallbautechnik (IMT)

Abteilungsbeauftragter:     

StR Viktor Ikkes


Fachlehrkräfte:

Metallbautechnik

Gerber, Uwe TOL
Dr. Halmer, Gerrold WL(A)
Heil, Andreas TOL
Ikkes, Viktor StR
Kugelmann, Ulrich StD
Weisel, Bernd TL
 

Anlagenmechaniker (SHK)

Eißner, Jan TL
Feuerstein, Ludger StR
Dr. Halmer, Gerrold WL(A)
Ikkes, Viktor StR
Kauz, Viktor TL

 

Beschulungsplan 2019/2020

Imagefilm IMT
 

 

 

Klassenstundenpläne

        1BFMF11BFMI11BFMI2         M2AH1M2MK1             M3AH1M3MK1            M4AH1M4MK1

 

 

Smart Home und Smart Building will gelernt sein!

Digitalisierung ist das große Thema unserer Zeit und auch in der Gebäudetechnik insbesondere bei der technischen Gebäudeausrüstung eröffnen digitale Techniken viele neue Möglichkeiten und Chancen.
Der Markt bietet inzwischen eine Reihe von Systemen an, die vor allem den Endbenutzer ansprechen und ihm mit einfach bedienbaren Apps komfortable Benutzeroberflächen bieten.
Entscheidend für einen effiziente Gesamtfunktion ist aber nach wie vor eine sorgfältige Dimensionierung der technischen Komponenten und Anlagen.

In der Ausbildung der Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klima nutzen die technischen Lehrer der IMT-Abteilung an der Balthasar-Neumann-Schule 1 solche app-gesteuerte Anlagen um die Schüler und Schülerinnen, die mit dem Smartphone aufgewachsen sind, zu motivieren sich die technischen Hintergründe der Anlagen anzueignen.
So sind in der Abteilung eine Reihe von Projekten entstanden in denen Schüler und Schülerinnen zusammen mit den Lehrkräften komplexe Anlagen erstellen, die sie mit Ihrem Smartphone steuern können. Fast nebenbei erarbeiten sich die Schüler und Schülerinnen so das Verständnis für die Funktion der Anlagen und sie erlernen die Anlagen fachgerecht aufzubauen.
In einem dieser Projekte wurde ein Modell einer Heizungsanlage für ein Wohnhauses gebaut. Diese Anlage wird über das System der Firma wibutler gesteuert und geregelt.

Unter großem Einsatz der technischen Lehrer wurde auch der Abwasserversuchsstand in der Sanitärwerkstatt vollständig erneuert. Durch Spenden der Firmen KSB, SYR, Danfoss. wurde es möglich hier ein Modell eines vollständigen Abwassersystems aufzubauen bei dem die einzelnen Aggregate über das LAN vernetzt sind und so untereinander Daten über Füllstände und eventuelle Störungen austauschen. Und natürlich kann diese Anlage ebenfalls über das Smartphone gesteuert werden. Dazu sind weitere Arbeitsstationen z.B. zur Regenwassernutzung, eine Enthärtungsanlage mit Leckageschutz und eine Abwasserhebeanlage entstanden.


Wüst/Kauz  Februar 2019

 

 

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW - Profis leisten was) 2018

Beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2018 auf Kammerebene ist

                                   Herr Luca Dilkaute als 3. Kammersieger

im Wettbewerbsberuf "Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik"

hervorgegangen.

 

Wir beglückwünschen ihn zu diesem beachtlichen Erfolg und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.
Herr Luca Dilkaute wurde bei der Fa. Wolfgang Reineck Gas- und Wasserinstallateur- und Klempner-Betrieb in Karlsdorf-Neuthard ausgebildet.

 

 

Stand: 11.11.2019

 

7 Gründe zum Besuch unserer Zweijährigen Berufsfachschule - mehr als nur ein Mittlerer Bildungsabschluss

 

 

 

---------------------------