Management im Handwerk (MiH)

Die Abteilung Augenoptik der Balthasar-Neumann-Schule 1 bietet gemeinsam mit der Handwerkskammer Karlsruhe das Programm „Management im Handwerk“ an, bei dem Auszubildende mit Allgemeiner Hochschulreife die Zusatzqualifikation „Betriebsassistent im Handwerk“ erwerben können.

Die Teilnehmer erhalten hierbei eine umfassende betriebswirtschaftliche Zusatzausbildung und legen eine Prüfung in Betriebswirtschaftslehre, in Recht und in Rechnungswesen ab, die sie später von Teil 3 der Meisterprüfung der Handwerkskammer befreit. Zugleich erwerben sie nach einem erweiterten Kurs zur PC-Anwendung in einer Prüfung das Zeugnis über „Business Office“ der Handwerkskammer Karlsruhe. Ferner erhalten sie nach dem zweijährigen Besuch des Zusatzunterrichts „English for Opticians“ nach schriftlicher und mündlicher Prüfung das „Fremdsprachen-Zertifikat zur beruflichen Bildung“ der Kultusministerkonferenz.

Die Teilnehmer des MiH-Zusatzprogramms sind während der gesamten Berufschulzeit vom Besuch der allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Gemeinschaftskunde und Wirtschaftskunde befreit.

Der MiH-Unterricht findet an den wöchentlichen Theorietagen sowie an zwei zusätzlichen Seminartagen pro Ausbildungsjahr statt, an denen die Auszubildenden die Schule besuchen müssen. Die Termine dieser zusätzlichen Seminartage werden vom jeweiligen Fachlehrer in Absprache mit den Klassen festgelegt.

Stand: 11.04.2019

 

Smart Home und Smart Building will gelernt sein!

 

Hinweis:
Fachschule für Gebäudesystemtechnik
Beginn September 2019

Anmeldung

 

7 Gründe zum Besuch unserer Zweijährigen Berufsfachschule - mehr als nur ein Mittlerer Bildungsabschluss

 

 

 

---------------------------